windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel
windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel
windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel
windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel

Point 7

Point 7 SALT PRO 2022

Angebotspreis€549,00

🟢 Sofort Lieferbar.
🔵 Lieferzeit i.d.R. 5-10 Werktage.
🟡 Vorbestellbar.

Farbe:black
Größe:

Größe

Menge:

Wir präsentieren das Point 7 SALT PRO 2022.

Das Wave Segel.

EINE AUSGEWOGENE OUTLINE MIT 4 LATTEN FÜR RADIKALES SURFEN IN ALLEN KONDITIONEN

Vier-Latten-Wavesegel

Schnell und agil beim Wave Riding

Schnelle Reaktivität bei New School Wave Manövern

Ultraleicht in den Händen

Flexibel einsetzbar im unteren Windbereich 

Weich und fehlerverzeihend

On-Off-Kapazität 

Formidable Waffe auf der Welle und bei Transitions.  

Dualrigging Optionen je nach Bedingungen. 

 
Entwickelt für:  
hohe Geschwindigkeit in der Welle, um New School Wave Manöver rauszuhauen, egal ob Du springst oder Aerials zelebrierst. Die richtige Mischung zwischen Drive im Bottom Turn, aber gleichzeitig eine neutrale On / Off-Performance beim Cut Back.
 
Die Tests in Fachzeitschriften sagen: 
Ausgestattet mit einem Übermaß an handelbarer Power und einem natürlichen Spaßfaktor ist das effiziente und dynamische On-/Off-Profil so konzipiert, dass es auf der Welle radikal, schnell, agil und äußerst komfortabel ist. Ein vielseitiges Wavesegel, das unter allen Bedingungen eingesetzt werden kann. Der reaktive Style des Salt Pro stellt eine temperamentvolle, auf den Fahrer fokussierte Kraft zur Verfügung, wobei beide Segel über eine breite Windrange getunt wurden, um das Beste aus allen Wavebedingungen herauszuholen.
 
Was gibt es Neues:  
Bei den 3 größeren Segelgrößen wurde mehr Spannung auf das Achterliek gebracht, um mehr Upwind fahren zu können und früher ins Gleiten zu kommen, um schneller die nächste Welle zu erwischen. Das Anziehen des Achterlieks und ein schmaleres Dacronpanel haben es ermöglicht, dass das Segel bei leichtem Wind direkter und reaktiver ist. Die Basislatte wurde bei allen Größen abgesenkt, um Stabilität und Leistung zu erhöhen. 
 
Materialien 

X-ply Anti UV-Fenster nur dort, wo es das perfekte Sehen nicht behindert.

5mil zentraler transparenter Monofilm für ein durchsichtiges Fenster. 

5mil Anti UV- X-ply Basispanel zum Schutz vor Unfällen. 

4mil Anti UV X-Ply Laminat für hohe Reaktivität.

Latten: X-ply alternierende Lattentaschen für leichteres Gewicht und Reflex. Vier-Latten-Konstruktion.

2,5 mil Anti UV X-Ply Laminat für geringes Gewicht und fehlerverzeihend bei Landungen. (schwarze Version)  

Segelflächen:
Es gibt die Möglichkeit, die Einstellungen um 3cm Downhaul für Waveriding onshore oder sideshore-Einstellungen zu verändern.
Ein Medium Cut Foot, um den Anforderungen bei neuen Moves gerecht zu werden, und niedrig genug, um während eines Bottom Turnshochzupowern. 
Untere Ringeinstellung fürs Waveriding. Höherer Ring, um Kraft und Beschleunigung für Bump and Jump zu erhöhen.
Hohe Oberflächenspannung und eine schmale Leach. S/Shaping auf der dritten Latte für zusätzliche Geschwindigkeit, um höher zu springen, und für einen reaktiven manöverorientierten Ride. Das flache Lattenprofil über dem Gabelbaum bleibt bestehen.
Die obere Leach bleibt relativ straff. Die reduzierte Outline im oberen Bereich ermöglicht eine schnelle Rotation und ein leichtes Gefühl.
Das Dacron-Panel dehnt sich, um die Leistung bei leichtem Wind zu erhöhen und absorbiert Einschläge bei Landungen und harten Bedingungen. Beim Waveriding wirkt das Segel bei On/Off Bedingungen neutralisierend.
Viel abrufbarer Drive beim Bottom Turn, während die Kontrolle immer erhalten bleibt. Die beiden unteren Latten behalten eine hervorragende Rotation um den Mast. Stabilität, Drive und eine schnelle Rotation beim Manöver.
 
Sein Charakter:
Das Salt ist DAS leistungsorientierte Vier-Latten-Wellensegel von Point-7 schlechthin. Schnelles Fahren auf der Welle, unmittelbare Reaktion bei New School Wave Moves und ultra-leicht in den Händen. Bei der richtigen Backhand-Power bietet Dir das Segel Präzision, je nach Windstärke, verwendetem Board, und je nachdem, was Du tun willst. Du kannst das Profil unter Side-Shore-Bedingungen abflachen, um das Profil des Segels beim Hochgeschwindigkeitssurfen zu neutralisieren, was Dir mehr Backhandpower geben kann, um mehr Unterstützung bei Onshore Bedingungen zu erhalten. Oder wenn Du eine schnelle Beschleunigung brauchst, um die Wellenlippe zu erreichen. Leicht und symmetrisch in den Händen resultiert die Kraft aus einer hohen Vorwärtsposition, die druckvoll Leistung bringt und sie gleichzeitig durch die Dehnung in der Masttasche und das große Dacron-Luff-Panel abfedert. Sobald sich der Druck aufbaut und der Zug seine elastische Grenze erreicht, reagiert die hohe Oberflächenspannung des Segels, die ein knackiges, präzises Handling bietet und den Fahrer dazu inspiriert, sein Manöverpotenzial auszuschöpfen. Auf der Welle stellt das Salt ohne Ende vorhandenen Drive beim Bottom Turn zur Verfügung, während es immer kontrollierbar bleibt. Im kritischen Moment hat es eher eine On-Off-Natur, indem das Dacron-Panel dem Segel quasi das „Ausatmen“ erlaubt und es leicht und einfach zu manövrieren macht. 
 
An Land: 
Aufgeriggt bietet die Vorliekslänge 3 zusätzliche Zentimeter, was mehr Spiel zur Verfügung stellt. Wenn das Vorliek durchgesetzt (angezogen) ist, zeigt das mittlere Achterliek Loose-Leech, während das obere Achterliek relativ straff bleibt, wobei dort das Loose Leech teilweise durch die große Minilatte sozusagen verdeckt wird. Es gibt viel Luff-Kurve in der Vorderkante des Segels, die dem gesamten Segel seinen gelungenen Shape verleiht, während die beiden unteren Latten eine ausgezeichnete Rotation um den Mast behalten. Es hat eine kurze Gabelbaumlänge und eine hohe Schothornöse, so dass es sich klein anfühlt und bei schnellen Manövern einen direkten Kraftschluss mit der erzeugten Energie bietet. Schnell und effizient auf dem Weg nach draußen fühlt es sich immer kompakt und kontrollierbar an. Die Atmungsaktivität des Dacron hilft dem Segel Stöße zu dämpfen, während es über heftigen Chop tanzt. Aktiv, aber kontrollierbar. 
 
Auf dem Wasser:
Das Salt liefert viel verwertbare Power von unten raus. Das große Vorliek-Panel führt zu einem tieferen Segelkonzept. Im Ergebnis fühlt sich das Segel in beiden Händen geschmeidig und fehlerverzeihend an, wobei die Leistung voll auf den Fahrer konzentriert ist. Unter normal angepowerten Bedingungen verwandelt sich das Segel in ein Biest, das wie eingelockt über das Wasser powert und jede Böe meistert. Dank der Nachgiebigkeit im Vorliek-Panel verfügt der Fahrer immer über kontrollierbare Power, so dass das Gaspedal auch unter den uneinladendsten Bedingungen im Angriffsmodus gedrückt bleiben kann. Zur Geschwindigkeit kommt leichtes Handling hinzu, das in Kombination mit der On-Off-Kapazität das Salt zu einer gewaltigen Waffe auf der Welle und in Transitions macht. 
 
RWettbewerbsgebnisse: 
Das Segel, das Point-7 PWA-Vizeweltmeisterergebnisse erzielt hat. 
 
Entwickelt und entworfen vom:
Point-7 Black Team. Ein Team von professionellen Windsurfern und Designern, die sich durch die Gestaltung des Siegersegels für den Weltmeister bei der PWA Slalom World Tour bewiesen haben. Josep Pons ist nun mit dem Rest des Wave Black Teams für die Entwicklung verantwortlich und hat neues wichtiges Feedback zum neuen SALT PRO beigetragen.
 
Entwicklungsziel:
Das SALT ist seit seiner Einführung Teil einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Jede Größe wird separat in der jeweiligen Windstärke getestet, für die das Segel ausgelegt ist. Die einzelnen Änderungen an jeder Segelgröße wurden sehr individuell vorgenommen, um die perfekte Segelrange zu schaffen. Segelprofil, Rotation und Twist wurden auf jede Größe abgestimmt, damit sich die Segel freier und leichter in den Händen anfühlen und damit sich der Fahrer auf das Wesentliche konzentrieren kann. Die Entwicklung konzentrierte sich darauf, das Segel unter schwereren Bedingungen komfortabler zu machen, vor allem bei den kleineren Größen; für ein leichteres Gefühl und Power, während mehr Kontrolle für den Fahrer zur Verfügung steht.
 
Das Aufriggen:
Beim Waveriding sollte das Loose Leach bis 15cm vom Achterliek entfernt im Bereich der ersten Minilatte am Top reichen. (3 cm vor der maximalen Spannung des Vorlieks). Der Gabelbaum wird auf die gemäß den Segelspezifikationen kleinste Länge eingestellt. Für Bump und Jump wird die Downhaul-Einstellung bis 1 cm vor der erforderlichen Einstellung gewählt, und der Gabelbaum wird auf die maximale Länge der jeweiligen Spezifikation eingestellt. Die obere Latte erhält Spannung, aber die anderen Latten werden nur so weit angezogen, dass sich einfach nur die Falten entfernen, ohne zu viel Spannung zu erzeugen. Der SALT PRO wurde speziell auf den C80 RDM Masten entwickelt.


3.3 3.7 4.0 4.2 4.5 4.7 5.0 5.3 5.6
Luff 351
363
372
374
381
397
401
412
425
Mast 340
340
370
370
370
370
400
400
400
Base 12
24
2
6
12
28
4
14
26
Boom 140
146
150
152
154
160
160
164
176
Top vario
vario
fix
fix fix fix fix fix fix
Mast RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97 RDM K87/K97
Gewicht 2.66 kg
2.76 kg 2.80 kg 2.85 kg 2.90 kg 2.95 kg
3.04 kg
3.14 kg
3.42 kg

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

Dann melde Dich doch gerne bei unserem Point 7 Experten Nils, und erhalte eine kostenlose Produktberatung.

Das könnte Dich auch interessieren:

versandkostenfrei ab 50€

Wir versenden ab einem Warenwert von 50€ kostenfrei. International versenden wir ab 100€ Kostenfrei.