windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel
windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel
windsurfshop windsurf shop windsurf-shop  surfshop windsurfen lernen Point-7 Windsurfsegel

Point 7

Point 7 F1-E Hybrid 2022

Angebotspreis€669,00

🟢 Sofort Lieferbar.
🔵 Lieferzeit i.d.R. 5-10 Werktage.
🟡 Vorbestellbar.

Größe:

Größe

Menge:

Wir präsentieren das Point 7 F1-E Hybrid 2022.

 
Zum radikalen Fliegen auf einem Foil, aber auch auf einer Finne!
 

 Entwickelt fürs Foilen von Null bis zu 18 Knoten.

Entwickelt für die Finne von 13 Knoten bis 21 Knoten.

Das einzige große Segel, das Du brauchst, wenn Du foilst um Spaß zu haben.

Frühes Gleiten und einfaches Handling.

7 Latten und 2 untere Camber beim 7.6er und 8.5er

5 Latten und 1 Camber auf der untersten Segellatte beim 5.4er und 5.9er

 
Entwickelt für:  
Ob Foil oder Finne, das Wichtigste ist, aufs Wasser zu kommen und Spaß zu haben. Das F1e ist das perfekt ausbalancierte Segel mit einer super Performance sowohl beim Foilen als auch beim klassischen Windsurfen auf der Finne unterm Board.  Du musst Dich nur zwischen dem Waveslalom-Modell oder dem Slalommodell entscheiden.
Konzept:  
Die Entwicklung eines Segels, das alle Anforderungen beim Foilen unter 15 Knoten und auf der Finne von 13 bis 21 Knoten erfüllt.
7.6 und 8.5 Slalom: ein Slalomsegel, das entworfen wurde, um auf jedem Slalombrett sowohl auf der Finne als auch beim Foilen volle Performance abzuliefern. Wenn das Segel beim Foilen zu groß wird, dann schraube eine Finne unter Dein Board und Du hast mit dem F1e ein echtes Slalomsegel, mit dem Du weiter Gas geben kannst.
5.4 und 5.9 Wave-Slalom: Die Revolution für Bump & Jump Freestyle Wave! Entwickelt, um Tricks sowohl auf der Finne als auch beim Foilen auf Freestyle oder Free Wave Boards rauszuhauen. Du kannst mit Deinem Freestyle Wave Board mit hoher Geschwindigkeit bei Starkwind heizen und Du kannst mit dem F1e aber auch von Basic Jumps bis zum Looping alles machen was Du willst – und zum Carven mit Deinem Board hast Du damit auch das richtige Segel. Überleg´ mal: ein bisschen mehr Drive von unten raus, ein kleiner Camber, der für die extra Portion Power und Stabilität sorgt, und das alles mit mehr Kontrolle. Und dann hast Du mit dem F1e noch ein Segel, das Leistung wie ein etwas größeres Segel bringt aber sich in den Händen wie eine Segelgröße kleiner anfühlt.
 
Materialien 

5mil Anti UV- X-ply Basispanel zum Schutz vor Unfällen.

Slalom-Modell: 4mil Anti UV X-Ply Laminat für hohe Reaktivität. Wave Slalom Modell: 2,5 mil Anti UV X-ply Laminat für leichtes Gewicht.

X-ply alternierende Lattentaschen für leichteres Gewicht und Reflex

Die untere breite Dacron Masttasche sorgt für zusätzliche Leistung und Komfort. 2 Camber für maximalen Drive und butterweiche Rotation.

Anti-UV transparentes graues Fenster für ein 100% Anti UV-Monofilm Segel. Alle unsere Ply, X-ply und Scrims Monofilms werden in den USA produziert.

 
Segelflächen:
2 oder 1 XXL-Camber und eine weite Masttasche unterhalb des Gabelbaums für zusätzliche Stabilität und Power beim Foilen, und Kontrolle bei Starkwind auf der Finne.
 Oberhalb des Gabelbaums verjüngt sich die Masttasche zu einer reinen camberlosen Masttasche. Damit lässt sich das F1e einfach aufholen und wasserstarten wie ein Wavesegel. Kein Wasser kann in die weite Masttasche unterhalb der Gabel eindringen, wodurch auch keine schwere Hebelwirkung beim Wasserstart entstehen kann.
 Der obere Teil des Segels hat eine relativ kleine Fläche für mehr Stabilität bei stärkerem Wind. Das Handling fühlt sich leicht an. Außerdem öffnet sich das Segel kontinuierlich leicht bis zum Topp, um Wind gegebenenfalls entweichen zu lassen.
Die Achterliek-Öffnung ist eher geschlossen, um die Backhand (hintere Hand an der Gabel) zu entlasten, was sowohl beim Foilen in Leichtwind als auch bei mittlerem bis starkem Wind beim klassischen Windsurfen auf der Finne nützlich ist.
Die Segelbasis ist so konstruiert, dass sie gleichermaßen fürs Foilen und Windsurfen auf der Finne passt.
  
Auf dem Wasser:
Mit dem F1e fühlst Du Dich genauso krass unterwegs wie mit unseren anderen fürs Windsurfen auf der Finne konstruierten Segeln, wenn Du normale Windsurfboards bei mittlerem bis starkem Wind verwendest. Die F1e Serie wurden so konzipiert, dass sie perfekt fürs Foilen passt, ohne jedoch fürs klassische Windsurfen ungeeignet zu sein. 1 Camber für die 2 kleinere Größen und 2 Camber auf den 2 größeren Größen. Die Camber befinden sich in beiden Fällen unterhalb des Gabelbaums, um dem Foil Drive und Stabilität zu verleihen und auf der Finne ordentlich Druck zu entwickeln. Die reduzierte Masttaschengröße über dem Gabelbaum macht das Segel leicht fürs Fliegen und bequem beim Manöverfahren auf der Finne. Die kurze Gabelbaumlänge und das lange Vorliek reduzieren die Zugkraft auf der Backhand beim Folien und das kommt dem Segel auch bei stärkerem Wind auf der Finne zugute.
 
Ergebnisse:
Das F1e ist genau das richtige Segel, wenn Du kein größeres haben möchtest, mit einer unglaublichen Bandbreite sowohl auf dem Foil als auch auf der Finne.
Entwickelt und entworfen vom:
Point-7 Black Team. Ein Team von professionellen Windsurfern und Designern, die sich durch die Gestaltung der siegreichen PWA-Titel-Segel in Slalom, Wave und Freestyle bewiesen haben.
 
Entwicklungsziel:
Das F1e befindet sich im Point-7-Sortiment als Freizeitsegel fürs Foilen und fürs klassische Windsurfen auf der Finne. Entwickelt speziell für Spaß und Benutzerfreundlichkeit, aber gleichzeitig mit guter Performance für beide Anwendungen. Zunächst könnte man denken, dass das Segel nur ein Kompromiss ist, zumal es fürs Foilen und für die Finne gleichermaßen geeignet ist, aber dank des intelligenten Entwicklungskonzeptes und der Eignung für eine sehr große Windrange übertrifft das Segel alle Erwartungen.
 
Das Aufriggen:
Beim F1e muss der Mast über den Cambern in die Masttasche eingesteckt werden. Das Vorliek wird zunächst bis 10 cm vor dem endgültigen Trimm gespannt. Befestige dann den Gabelbaum und stelle die Schothornspannung her. Klappe die Camber an den Mast, und spanne das Vorliek weiter nach unten bis zur Foilmarkierung. Benutzt Du das Segel auf der Finne, dann setze das Vorliek weitere 3 cm durch bis zur Finnenmarkierung.


5.4 5.9 7.6 8.4
Luff 426 tbc
495
tbc
Mast 400
430
460
490
Base 28
tbc
38 tbc
Boom 172
tbc
212
tbc
Battens 5 5
7
7
Camber 1 1
2 2
Topp            fix              fix             fix                       fix           

Du hast Fragen zu diesem Artikel?

Dann melde Dich doch gerne bei unserem Point 7 Experten Nils, und erhalte eine kostenlose Produktberatung.

Das könnte Dich auch interessieren:

versandkostenfrei ab 50€

Wir versenden ab einem Warenwert von 50€ kostenfrei. International versenden wir ab 100€ Kostenfrei.